Wie überwacht man die Preise im E-Commerce? Schritt-für-Schritt-Tracking der Preise der Wettbewerber.

Share

Der Preis ist einer der wichtigsten Faktoren, der die Entscheidung der Verbraucher beeinflusst, in welchem Geschäft das ausgewählte Produkt gekauft wird. Gleichzeitig ist es der wichtigste Gewinnmotor. Deshalb ist jetzt ein geschicktes Preismanagement im E-Commerce so wichtig, das einerseits das Interesse der Verbraucher am Angebot des Shops garantiert und andererseits eine hohe Marge erzielt.

Wie kann das Preisüberwachungs- und Automatisierungstool verwendet werden, um die Preispolitik im Geschäft zu optimieren?

Wie richtet man einen kostenlosen Demo-Account für das Tool ein und warum braucht man dafür einen Produkt-Feed?

Darüber schreiben wir in diesem Artikel!

Inhalt:

  1. Was ist ein E-Commerce-Preistracker?
  2. Dealavo – Preistracker
  3. Wie erstelle ich ein Konto im Preisüberwachungs- und Automatisierungstool?
  4. Produktfeed – wie soll er aussehen?
  5. Repricing, also automatische Preisoptimierung.

Was ist ein E-Commerce-Preistracker?

E-Commerce Price Tracker ist eine Lösung zum Sammeln und Organisation von Preisdaten aus verschiedenen im Internet verfügbaren Quellen. Der Hauptzweck der Verwendung von Marktpreisüberwachungstools besteht darin, aktuelle (und / oder historische) und zuverlässige Daten zu Produktpreisen in konkurrierenden Geschäften zu erhalten.

Warum ist die Überwachung der Wettbewerbspreise jetzt so wichtig?

Derzeit ist die Zahl der Online-Shops, die das gleiche Produkt anbieten, hoch – beim Verkauf im E-Commerce muss man mit viel Konkurrenz rechnen. Dies zeigt sich beispielsweise in den Daten des Berichts zum Elektronik- und Haushaltsgerätemarkt. Die durchschnittliche Anzahl der Geschäfte, die dasselbe Produkt anbieten, kann in Verkaufskanälen wie Idealo bis zu 16 betragen:

competion-ecommerce-europe

 

Durch die Verwendung eines Preisüberwachungstools können Informationen aus verschiedenen Vertriebskanälen und Websites an einem Ort verglichen werden, sodass Sie einen sofortigen Überblick über den Markt erhalten:

online-stores-competition

Mit dem Preisüberwachungstool können Sie:

  • Marktanalyse,
  • Analyse von Konkurrenzgeschäften – indem überprüft wird, bei welchen Geschäften der Verkäufer die gängigsten Produkte im Angebot hat,
  • Überprüfen der Verfügbarkeit von Produkten in anderen Geschäften,
  • Erhalt von E-Mail-Benachrichtigungen über wichtige Änderungen auf dem Markt (Preissenkungen / -erhöhungen auf dem Markt, Änderungen der Position des Geschäfts in Rankings auf Preisvergleichs-Websites oder Marktplätzen),
  • Preisautomatisierung basierend auf vorab festgelegten Preisregeln und der aktuellen Marktsituation,
  • Kanäle zu identifizieren, die gute Bedingungen für den Verkauf bieten – zum Beispiel gibt es dort wenig Konkurrenz oder das Preisniveau ist relativ hoch, was relativ hohe Margen ermöglicht.

 

Dealavo – Preistracker

Dealavo ist ein Preistracker, der Lösungen sowohl für Online-Shops als auch für Hersteller anbietet. Derzeit überwacht Dealavo über 30 Märkte auf der ganzen Welt. Preisüberwachung und -automatisierung sind in zwei Paketen erhältlich: Counter Price (Überwachung anhand von EAN-Codes auf Marktplätzen und Preisvergleichsseiten) und Dealavo Smart Prices (Überwachung beliebiger Websites anhand beliebiger Parameter).

Die von Dealavo bereitgestellten Daten sind in Form eines transparenten Online-Tools, API, Excel-Dateien und E-Mail-Benachrichtigungen verfügbar.

Kunden und Partner über Dealavo:

insaas

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Dealavo, da sie über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen E-Commerce-Analyse und Preisüberwachung verfügen. Zusammen mit Dealavo können wir uns auf unser Fachwissen konzentrieren und unseren Kunden qualitativ hochwertige Daten liefern “

– Korbinian Spann, MD und Head of Data bei Insaas

x-kom_logo

„Wir verwenden die Daten von Dealavo in zweierlei Hinsicht – wir analysieren Daten zu Preisen, aber auch – wir schauen uns an, wie sich der Markt verändert. Wir schauen uns das Angebot darauf an und vergleichen es mit unserem. Dank dessen verstehen wir, was unser Wettbewerbsvorteil ist „

– Marcin Witkowski – Director of the Business Support and Analysis Department bei x-kom

dobi

„Seit meiner ersten Zusammenarbeit mit Dealavo empfand ich ihr Unternehmen in mehr als einer Hinsicht als großen Gewinn. Die Qualität der bereitgestellten Daten war ausgezeichnet, das Tool lief reibungslos ohne größere Probleme. Darüber hinaus waren sie einfach zu handhaben und bei Bedarf bereit, die Extrameile zu gehen. “

– Lukas Kaiser, DOBI-INTER AG

Wie erstelle ich ein Konto bei Dealavo?

Dealavo kann während des kostenlosen Demozeitraums für das Counter Price-Paket verwendet werden. Füllen Sie dazu das Formular auf der Website aus: link

Wenn Sie vor der Einrichtung eines Testkontos unverbindlich mit uns chatten möchten, hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten im Formular.

Nach Ablauf der Testphase können Sie sich für den Kauf von Dealavo entscheiden. Dann hängt die monatliche Zahlung von der Anzahl der zu überwachenden Produkte und Seiten ab. Die Preisliste finden Sie unter: Link

Welche Informationen werden benötigt, um ein Dealavo-Konto einzurichten?

  1. Liste der Monitoring-Produkte, d. h. Produkt-Feed – Um ein Konto einzurichten, benötigen Sie eine Liste der Monitoring-Produkte. Der Antrag enthält nur Informationen zu den Produkten, die in die gesendete Liste aufgenommen wurden. Wir schreiben später im Artikel mehr über den Feed.
  2. Seiten, die Sie überwachen möchten – Beim Ausfüllen des Formulars werden Sie nach den Seiten gefragt, von denen Sie Daten im Tool sammeln möchten. Es erscheint eine Liste der wichtigsten Marktplätze und Preisvergleichsportale, die im Counter Price Paket verfügbar sind.
  3. Kontaktdaten – Die Angabe von Kontaktdaten ist erforderlich, um ein Konto zu erstellen. Die Zugangsdaten für die Beantragung werden nach Erstellung des Accounts an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Zu keinem Zeitpunkt sind Kreditkartendaten erforderlich.

Produktfeed – wie soll er aussehen?

Produkt-Feed ist eine Liste von Produkten. Um ein Konto bei Dealavo einzurichten, müssen Sie angeben, welche SKU (Produkte) Sie Preise überwachen möchten.

Produkt-Feeds können in folgender Form gesendet werden:

  • Excel-Datei (xlsx) – dann reicht es mindestens 3 Spalten aufzunehmen: Produktname, Preis im Laden, EAN-Code ( Europäische Artikelnummer – Produktcode). Der EAN-Code ist für das Counter Price-Paket erforderlich. Wenn Sie an einer Überwachung durch andere Parameter interessiert sind, kontaktieren Sie uns!
  • CSV-Datei – mit ähnlicher Struktur.
  • XML – Die Datei kann auch als Datei oder URL zu XML geliefert werden . Es ist eine ähnliche Datei, mit der das Angebot auf den wichtigsten Marktplätzen oder Preisvergleichsseiten aktualisiert werden kann.

Haben Sie ein Problem mit der Generierung eines Feeds? Kontaktiere uns! Unsere E-Mail ist contactde@dealavo.com.

Repricing (Dynamic Pricing), also automatische Preisoptimierung

Repricing bedeutet automatisches Preismanagement mit modernen Technologien. Das Repricing-Tool kombiniert externe Daten mit internen Daten und generiert auf dieser Basis eine Liste mit optimalen Preisen für ausgewählte Produkte. Neue Preise können automatisch oder nach Freigabe durch den Nutzer in den Store eingetragen werden. Dies ist eine der zusätzlichen Dealavo-Funktionen, die Sie verwenden können.

Bei der Preisanpassung verwendet die Preisoptimierung normalerweise Informationen über:

  • Zielmargenniveau,
  • Preise unter konkurrierenden Geschäften,
  • die Zielposition des Shops in den einzelnen Verkaufs- und Promotionkanälen,
  • Produktverfügbarkeit.

Der Hauptzweck des Repricing besteht darin, das Potenzial zu nutzen, um:

  • Erhöhung der Marge bzw
  • Steigerung des Verkaufsvolumens

durch entsprechende Änderungen der Preise von Produkten im Geschäft.

Eine Erhöhung der Marge kann in der Regel dann erreicht werden, wenn der Shop das Produkt deutlich günstiger als die Konkurrenz anbietet oder andere Shops das Produkt überhaupt nicht anbieten. Dann ist es wahrscheinlich, dass der Wert, den das Produkt für den Kunden hat, zuvor falsch ermittelt wurde und die Zahlungsbereitschaft höher ist als bisher angenommen. Dank des Repricing-Tools erhöht das System in einer solchen Situation automatisch den Preis im Geschäft.

Durch die Einführung attraktiver Preise für beliebte, häufig gesuchte Produkte kann eine deutliche Steigerung des Umsatzvolumens erreicht werden. Wenn ein Produkt beispielsweise derzeit häufig von Verbrauchern auf Google gesucht wird, sollten Sie den Preis so festlegen, dass das Angebot des Geschäfts an erster Stelle erscheint, nachdem der Benutzer die Angebote nach Preis sortiert hat. Dadurch werden die Kunden ermutigt, die Website des Geschäfts zu besuchen, um sich über sein Angebot zu informieren und auch den Rest des Angebots kennenzulernen.

Die Preisanpassung ist eine der Funktionen von Dealavo, die während der kostenlosen Demo des Tools getestet werden kann.

Möchten Sie jetzt mit der Überwachung und Optimierung der Preise beginnen? Füllen Sie das Formular aus und nutzen Sie Dealavo, um Ihre Gewinne zu steigern und der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein!